MICE JOBS Banner

Termin: Eventcontrolling

30.06.2017 | Weiterbildung

 

Erfolgskontrolle ist für ein professionelles Event-Management heute unverzichtbar. Es reicht nicht mehr aus, die Gäste zu befragen, ob es ihnen „gefallen“ hat – man muss die vielfältigen Wirkungen von Events differenziert erfassen. Das ist Thema dieses Seminars, das die unverzichtbaren Grundlagen des Event-Controllings vermittelt, aber zusätzlich intensive praktische Übungen an echten Fallbeispielen bietet.

Die Teilnehmer lernen, wie man für jede Veranstaltungsart angemessene Ziele setzt, Key Performance Indicators (KPI) definiert und diese mit einer ganzen Reihe von alltagstauglichen Methoden messen kann. Die Teilnehmer sind ausdrücklich eingeladen, auch ihre eigenen Praxisfälle einzubringen.

Darüber hinaus erfahren sie, wie man vermeidet, dass Event-Controlling den Veranstaltungsablauf stört und wie man es umgekehrt sogar als Mittel zur Steigerung der Interaktion nutzen kann.

 

Inhalte

– Status Quo und besondere Herausforderungen der Event-Kontrolle

– Kontrolle als Soll-Ist-Vergleich

– Messen – aber was? Zielwirkungen von Events und wie man sie herleitet

– Messen – aber woran? Wie man Key Performance Indicators („KPI“) formuliert

– Messen – aber wie? Die passenden Messinstrumente für alle Arten von Events

– Messen – aber wann? Das Erhebungsdesign

– Üben, Üben, Üben: Fallstudien aus der Praxis für die Praxis

 

Ihr Nutzen

– Sie sind in der Lage, Zielwirkungen für alle Arten von Veranstaltungen herzuleiten und in KPI umzusetzen

– Sie kennen die wichtigsten Messverfahren für alle Arten von Events

– Sie können ein Erhebungsdesign aufstellen und kennen Vor- und Nachteile alternativer Erhebungszeitpunkte

– Sie lernen an Praxisfallstudien, wie man den Erfolg verschiedener Arten von Veranstaltungen kontrollieren kann

– Sie sind ab sofort in der Lage, Event-Kontroll-Systeme für Ihre eigenen Veranstaltungen zu konzipieren und umzusetzen

 

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an alle, die mit Event-Kontrolle beruflich zu tun haben, speziell Event-Manager/-innen und Tagungsplaner/-innen in Unternehmen und Verbänden, Agenturen/PCOs und Veranstaltungsstätten

 

Seminardauer

1 Tag
9.30 – 17.30 Uhr

 

Teilnehmergebühr

395,– Euro (zzgl. gesetzlicher Mwst.)

(inkl. Tagungsgetränke, Mittagsimbiss und Seminarunterlagen)

 

Teilnehmerzahl

Min. 6, max. 18 Personen

 

Seminarort

Congress Center Mannheim
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

 



SPARFAKTOR: Unsere Mitglieder erhalten 10% Nachlass auf die Teilnehmergebühr.
 
Anmeldung: mitgliederservice@veranstaltungsplaner.de
 
Dieser Workshop wird von unserem Partner IECA durchgeführt.  

 

Unsere Sponsoren mehr

meetingmarket fiylo luxav