MICE JOBS Banner

Termin: Löwin oder Miezekatze – Sprachliche Positionierung für Frauen

21.09.2017 | Weiterbildung

„Think-Tanks“ wie das Zukunfts-Institut in Hamburg sprechen vom sogenannten „Gender Shift“: Frauen strömen inzwischen in klassische Männerdomänen und Führungspositionen. Dabei setzen sich neue Arbeits- und Geschlechtermodelle durch, doch Stereotype und alte Muster halten sich hartnäckig. Eine Ursache dafür ist, dass Frauen sich in einer anderen Art und Weise artikulieren, als es die männlich dominierte Geschäftswelt gewohnt ist.


Die female Soft Skills wie Sensitivität oder kommunikative Flexibilität sind auf der einen Seite optimale Voraussetzungen für ein wertschätzendes Gespräch. Andererseits kommunizieren Frauen teilweise defensiver als Männer und machen sich häufiger sprachlich „klein“. Dies kann somit für Barrieren in ihrem Berufsleben sorgen. Doch wer diese Kommunikationsmuster kennt und erkennt, kann sich und sein Anliegen besser im Unternehmen durchsetzen.
Das Praxisseminar bietet sprachwissenschaftlich fundierte Methoden, um die eigene weibliche Selbstpositionierung (die Marke „w-weiblich“) herauszufinden und strategisch zu kommunizieren. Es geht zudem weg vom Schwarz-Weiß- und Machtdenken, hin zu hybriden männlich-weiblichen Rollen, die in allen Situationen des Lebens genutzt werden können.

 
Inhalte:
– Daten & Fakten zum Thema „weibliche Karriere“
– Stereotype und Herausforderungen für Frauen: Welche gesellschaftlichen Vorurteile bestehen weiterhin für das weibliche und männliche Geschlecht?
– Mentale Selbstsabotage: Welche Blockaden hindern Frauen, das Selbst zu werden, das sie sein möchten?
– Die Marke „w-weiblich“: Ihre persönliche sprachliche Positionierung – sei es beruflich oder privat.
– Kommunikation als permanentes Missverstehen: Wir reden eigentlich, um uns zu verständigen. Meist klappt das nicht – erfahren Sie warum und lernen Sie kleine Abhilfen.
– Kommunikation Frau-Mann: Sind Männer wirklich vom Mars und Frauen von der Venus?
– Weibliche Rhetorik: Stärkung der Selbstpositionierung durch Sprache
– Übungen & Reflexion: Was ich höre, vergesse ich; was ich sehe, behalte ich; was ich anwende, verstehe ich (frei nach Konfuzius)

 
Zielgruppe
– Geschäftsführerinnen und Führungsverantwortliche
– Personalmanagerinnen
– Personalreferentinnen
– Gründerinnen
 

Seminardauer
1 Tag  9.30-17.30 Uhr

 
Teilnehmergebühr
295,– Euro (zzgl. gesetzlicher Mwst.)  (inkl. Tagungsgetränke, Mittagessen und Seminarunterlagen)


Teilnehmerzahl
Mind. 7, max. 18 Teilnehmer

 
Seminarort
Congress Center Mannheim
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

 




SPARFAKTOR: Unsere Mitglieder erhalten 10% Nachlass auf die Teilnehmergebühr.
 
Anmeldung: mitgliederservice@veranstaltungsplaner.de
 
Dieser Workshop wird von unserem Partner IECA durchgeführt.  

 

Unsere Sponsoren mehr

ITB Berlin CVENT Meeting Deals